AMP Plugin mit Support eigener JavaScript-Codes

Der Accelerated-Mobile-Pages (AMP) Generator zum Google-AMP Seiten erstellen, die AMP-Plugins und der AMPHTML-Tag-Generator unterstützen die Übernahme eigener JavaScripts.


Werbeanzeigen

Whakauruhia te JavaScript motuhake


extension

Eigene ‪‎JavaScripts‬ und ‪‎Iframe‬-Inhalte lassen sich in ‪‎AMP‬-Seiten nur unter bestimmten Voraussetzungen einsetzen.

Eigener JavaScript-Code lässt sich in AMPHTML nur laden, wenn dieser über einen Iframe eingefügt wird.

Nga Iframes i te AMPHTML (ma te tohu 'amp-iframe') ka whakaae noa ki nga korero whai hononga HTTPS whakamuna.

Wer also eigene JavaScripts in AMPHTML verwenden möchte, muss diese zwingend über eine HTTPS-Verbindung bereitstellen und dann via Iframe in die jeweilige Unterseite der Website einbauen, damit kann dann auch der Accelerated-Mobile-Pages-Generator die eigenen JavaScripts erkennen und in 'amp-iframe'-Tags umwandeln, und in die AMP-Seite integrieren.

Der AMPHTML-Generator erkennt somit die integrierten Iframes (inkl. der JavaScripts), wandelt diese in entsprechende 'amp-iframe'-Tags um, und stellt die dort enthaltenen, eigenen JavaScripts in der AMP-Version zur Verfügung.

Hei whakamahi i taau ake JavaScript i roto i te AMPHTML, me tutuki nga tikanga e whai ake nei:

  • Das eigene JavaScript muss unter HTTPS zu erreichen sein
  • Ko taau ake JavaScript me whakauru ma te iframe

Werbeanzeigen