AMP Plugin mit Support eigener JavaScript-Codes

Lub vev xaib nrawm ntawm tes (AMP) lub tshuab hluav taws xob txhawm rau tsim Google AMP nplooj ntawv , AMP plugins thiab AMPHTML tag lub tshuab hluav taws xob txhawb nqa kev lees txais yuav ntawm koj tus kheej JavaScripts.


Werbeanzeigen

Sib sau ua ke JavaScript tshwj xeeb


extension

Eigene ‪‎JavaScripts‬ und ‪‎Iframe‬-Inhalte lassen sich in ‪‎AMP‬-Seiten nur unter bestimmten Voraussetzungen einsetzen.

Koj tus kheej JavaScript chaws tau tsuas yog thauj rau hauv AMPHTML yog tias nws tso ntawm ib qho iframe.

Iframes in AMPHTML wiederum (via '‪‎amp-iframe‬'-Tag) akzeptieren nur Inhalte, die über eine verschlüsselte ‪‎HTTPS‬-Verbindung verfügen.

Wer also eigene JavaScripts in AMPHTML verwenden möchte, muss diese zwingend über eine HTTPS-Verbindung bereitstellen und dann via Iframe in die jeweilige Unterseite der Website einbauen, damit kann dann auch der Accelerated-Mobile-Pages-Generator die eigenen JavaScripts erkennen und in 'amp-iframe'-Tags umwandeln, und in die AMP-Seite integrieren.

Lub AMPHTML lub tshuab hluav taws xob thiaj li lees paub qhov sib xyaw iframes (suav nrog JavaScripts), hloov lawv rau hauv cov cim 'amp-iframe' cim npe, thiab ua rau tus kheej JavaScripts muaj nyob rau hauv AMP version.

Txhawm rau siv koj tus kheej JavaScript hauv AMPHTML, cov xwm txheej hauv qab no yuav tsum tau ntsib:

  • Das eigene JavaScript muss unter HTTPS zu erreichen sein
  • Das eigene JavaScript muss über einen Iframe eingebettet werden

Werbeanzeigen