933

AMP-Plugin für PHP - Download & Anleitung

Das offizielle AMP-Plugin für PHP von amp-cloud.de aktiviert Accelerated-Mobile-Pages auf der eigenen PHP-Website, unter dem eigenen Host, wie es auch die Google Richtlinie zum AMP Host empfiehlt!

Mit dem AMP-Plugin für PHP kannst Du auf einfache Weise, vollkommen automatisiert eine AMP-Seite erstellen - Zur AMP-Plugin Installation kannst Du Dich an die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zur AMP Erstellung halten:

AMP-Plugin für PHP

Installiere das "AMP-Plugin für PHP"

Ein Tipp, bevor Du mit AMP startest: Für einige CMS-Lösungen bitete amp-cloud.de spezielle AMP-Plugins an, die sich noch einfacher installieren lassen! - Alternativ zum "AMP-Plugin für PHP" kann daher eines der folgenden AMP-Plugins für Dich interessant sein:

 

Schritt-1: Download "AMP-Plugin für PHP"

Lade die aktuelle "AMP-Plugin für PHP" Version als ZIP-Datei über den folgenden Download-Link herunter. - Die ZIP-Datei enthält einen Ordner namens "amp", der alle Dateien enthält, die zur Installation und Verwendung des AMP-Plugins benötigt werden.

 

Schritt-2: Entpacken der "AMP-Plugin für PHP"-ZIP-Datei

Entpacke/Extrahiere die heruntergeladene ZIP-Datei. Nach dem Entpacken/Extrahieren solltest Du jetzt einen "Ordner" mit dem Namen "amp" besitzen in dem sich die AMP-Plugin für PHP-Dateien befinden.

 

Schritt-3: PHP Plugin Dateien auf dem Webserver speichern

Lade den entpackten Ordner mit dem Namen "amp" in das Root-Verzeichnis Deines Webservers hoch, so dass der Ordner auf Deiner Website unter folgender URL zu erreichen ist:
  • www.DeineDomain.de/amp/

Rufe die folgende URL auf, um zu testen, ob Du den Ordner korrekt auf Deinem Webserver gespeichert hast: www.DeineDomain.de/amp/amp.php
(www.DeineDomain.de musst Du natürlich durch die Adresse Deiner Website ersetzen)

Bei richtiger Installation solltest Du einen Hinweistext sehen, dass Deine Website das AMP-Plugin von amp-cloud.de verwendet.

 

Schritt-4: AMPHTML-Tag einfügen!

Zu letzt füge nun auf jeder Unterseite Deiner Website für die Du eine AMP-Version bereitstellen möchtest mittels einer der folgenden Varianten den <link rel="amphtml">-Tag im <Head>-Bereich Deiner Unterseite ein.

Variante 1:

<link rel="amphtml" href="http://www.DeineDomain.de/amp/amp.php?url=DeineArtikelURL" />
  • Ersetze den Teil "http://" durch "https://", WENN Du auf Deiner Website SSL verwendest!
  • Ersetze den Teil "www.DeineDomain.de" durch die Domain Deiner Website.
  • Ersetze den Teil "DeineArtikelURL" durch eine UTF8 encodierte URL der jeweiligen Unterseite auf der Du den AMPHTML-Tag einbaust (inkl. "http://" bzw. "https://").

    Beispiel für decodierte URL:
    https://www.DeineDomain.de/DeinPfad/DeineDatei.php?parameter=Süß&sprache=DE

    Beispiel für encodierte URL:
    https%3A%2F%2Fwww.DeineDomain.de%2FDeinPfad%2FDeineDatei.php%3Fparameter%3DS%C3%BC%C3%9F%26sprache%3DDE

 

Variante 2:

<link rel=\"amphtml\" href=\"http://".$_SERVER['HTTP_HOST']."/amp/amp.php?url=".urlencode("http://".$_SERVER['HTTP_HOST'].$_SERVER['PHP_SELF']."?".$_SERVER['QUERY_STRING']."")."\" />
  • Wenn Du auf Deiner Website SSL verwendest, ersetze die beiden Teile "http://" durch "https://"!

 

Beispiel für PHP-Code:
<?php
echo "
<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<title> Dein Meta-Title ... </title>
<link rel=\"amphtml\" href=\"http://".$_SERVER['HTTP_HOST']."/amp/amp.php?url=".urlencode("http://".$_SERVER['HTTP_HOST'].$_SERVER['PHP_SELF']."?".$_SERVER['QUERY_STRING']."")."\" />
</head>
<body>
Dein Body-Quelltext...
</body>
</html>
";
?>

 


PHP-AMP-Seite testen:

Das AMP Vorschau Tool

Mit dem folgenden AMP-Preview-Tool kannst Du die WordPress-AMP-Plugin Installation prüfen. Das kostenlose Online-Tool sucht nach dem nötigen AMPHTML-Tag und welche URL dort hinterlegt ist und ermöglicht Dir eine Vorschau zu Deiner AMP-Seite: AMP Preview Tool & Google AMP Cache Checker


Mehr zu AMP und dem ampproject:

Detaillierte Erläuterungen zum AMP-Project im Allgemeinen und unabhängig vom AMP-Plugin für PHP findest Du hier: ampproject.org