POL-NB:
Schusswaffengebrauch – Auffinden einer leblosen Person | Polizeipresse | Polizeiberichte bei 24PR

POL-NB: Schusswaffengebrauch – Auffinden einer leblosen Person 1. Februar 2018 Schreiben Sie einen Kommentar


Waren (ots) – Am 01.02.2018 gegen 12:10 Uhr wurden der
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums drei Schüsse aus einem Wohn-
und Geschäftshaus in der Mauerstraße in 17192 Waren gemeldet. Als die
Beamten des Polizeihauptreviers Waren vor Ort eintrafen, konnten sie
in den Räumlichkeiten einer Anwaltskanzlei eine weibliche leblose
Person feststellen. Die Identität der Person ist derzeit noch nicht
geklärt. Auch die Identität des Täters ist derzeit noch nicht
geklärt. Der Täter ist derzeit flüchtig. Es laufen umfangreiche
Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter.

Im Stadtgebiet von Waren sind aus diesem Grund derzeit viele
Polizeikräfte im Einsatz, darunter Beamte der Polizeiinspektion, der
Kriminalpolizeiinspektion und der Polizeihubschrauberstaffel. Bei
Neuigkeiten wird unaufgefordert und unverzüglich nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.




Teilen mit:

Ähnliche Beiträge

Polizei
Anzeigen
Impressum
Verantwortlich für den Inhalt:
www.24pr.de
Mobile Seite per AMP Plugin:
amp-cloud.de
Datenschutz & Nutzungsbedingungen:
www.24pr.de
AMP-Update:
13.02.2018 - 16:31:53