Hana ʻole ʻo Google AMP plugin? -
Kōkua a me nā hāʻina

Du verwendest eines der Google-AMP-Plugins, den AMPHTML-Tag- oder den AMPHTML-Generator zum Erstellen von Accelerated Mobile Pages (AMP) für deine Website, aber die AMP-Seiten funktionieren nicht richtig? - Hier findest du Lösungsansätze und Erklärungen, wie du mit Hilfe von amp-cloud.de korrekte AMP-Versionen erhälst!

Häufigste Ursachen


bug_report

Die häufigste Ursache warum das Erstellen der AMP-Seite nicht funktioniert, ist das Fehlen von Schema.org-Tags. Hoʻokumu nui ʻia ka Accelerated Mobile Pages Generator ma luna o ka schema.org tags / Micordata tags , i ʻike ʻia he "ʻikepili hoʻonohonoho" .

Deine Blog-Artikel oder News-Artikel sollten daher valide Schema-Tags nach einem der folgenden schema.org-Dokumentationen enthalten, damit das AMP-Plugin und auch der AMPHTML-Tag deine Seiten korrekt validieren und die nötigen Datensätze auslesen kann:


Hōʻike

ʻAʻole makemake i ka ʻaoʻao AMP?


sentiment_dissatisfied

Fehlt deiner, über das AMP-Plugin oder dem AMPHTML-Tag, generierten AMP-Seite z.B. der Text, oder werden bestimmte Elemente auf der AMP-Seite nicht gut dargestellt, dann liegt das oft an nicht ideal platzierten Schema.org-Tags oder fehlenden Auszeichnungen bestimmter Datenbereiche auf deiner Original-Seite.


Bei solchen Fehlern: Website für AMP anpassen

Orientiere dich einfach an den folgenden Empfehlungen, um deine Webseiten für den AMPHTML-Generator und die Google-AMP-Plugins zu optimieren, damit die Erstellung deiner AMP-Seiten besser nach deinen Vorstellungen funktionieren kann.

  • Hoʻopaʻa i nā hemahema i ka hōʻike AMP:

    Oft sind die Schema.org-Auszeichnungen so platziert, dass z.B. nicht nur der reine Artikel-Text umschlossen ist, sondern auch Elemente wie eine Teilen-Funktion oder eine Kommentar-Funktion u.ä.. Diese Elemente können in der automatisch erstellten AMP-Seite ggf. nicht korrekt interpretiert und damit dann unpassend ausgegeben werden.

    Abhilfe schaffen kannst du mit einer besseren Platzierung der Schema.org-META-Tags, indem du nur die Elemente einschließt, die tatsächlich zum Artikeltext gehören. Achte daher darauf die Micro-Data-Tags entsprechend ihrer jeweiligen Dokumentation einzusetzen, damit das AMP-Plugin und der AMPHTML-Tag die Daten deiner Webseite richtig interpretieren kann, um Fehler in der Darstellung der AMP-Seite zu vermeiden.


  • AMP Seite enthält keinen Text?

    I kekahi mau hihia, ʻaʻohe o kāu ʻaoʻao AMP i palapala. ʻO ke kumu pinepine no kēia ka nalowale Schema.org tag "articleBody" a i ʻole hoʻohana hewa i ka ʻatikalaBody tag.

    Damit das AMP-Plugin und der AMPHTML-Tag richtig funktioniert und deinen Artikel-Text finden kann, sorge dafür, dass du die Mirco-Data-Tags entsprechend einer der oben aufgelisteten Schema.org-Dokumentationen korrekt verwendest und besonders für den Artikel-Text einen "articleBody"-Tag verwendest.

Nānā tag schema


edit_attributes

Mit dem folgenden Schema-Testing-Tool kannst du überprüfen, ob du die Schema-Tags richtig eingebunden hast, so dass die dir wichtigen Datensätze sauber und korrekt ausgelesen werden können.

Der Schema-Tag-Validator überprüft, ob dein Blog-Artikel oder News-Artikel richtig vertaggt ist und valide Schema-Daten enthält, damit das AMP-Plugin und der AMPHTML-Tag korrekt arbeiten kann:

AMP-Seite ohne strukturierte Daten


code

Hōʻoia ʻaoʻao AMP me ka ʻole o ka ʻikepili hoʻonohonoho? - Inā ʻaʻole i loko o kāu ʻatikala nūhou a i ʻole ʻatikala blog kekahi schema tags, hoʻohana ka mea hana AMPHTML i nā tag HTML like ʻole i ka code kumu o kāu ʻatikala ʻaoʻao e hana aunoa i kahi ʻaoʻao AMP kūpono a kūpono hoʻi no kāu ʻatikala.


Hōʻike